&quot:

Zum Tag der Bibliotheken am 24. Oktober hat Alexandra Eckel, Leiterin der Stadtbücherei, eine Neuauflage des beliebten Soester Sagen-Spaziergangs erarbeitet. 
Sie trägt in 1-1½ kurzweiligen Stunden auf einem ausgewählten Rundgang  durch die Soester Altstadt „neue“ alte Soester Geschichten und Sagen vor.

Bitte beachten:
Die Anzahl der Teilnehmer pro Spaziergang ist für die Veranstaltung begrenzt.
Sie können um 13:00, 15:00 oder 17:00 Uhr teilnehmen.
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung und der Angabe Ihrer Kontaktdaten möglich.
Die kostenlosen Eintrittskarten erhalten Sie ab 10. Oktober in der Stadtbücherei.

Erdacht wurden diese Spaziergänge im Rahmen der Aktion „Lesen bewegt – gemeinsam  3000 Schritte extra“ und finden seitdem regen Zuspruch.

Diese Literarischen Spaziergänge werden mehrmals im Jahr zu verschiedensten Themen und Anlässen angeboten und können auch von Gruppen und Institutionen ab 5 Personen individuell gebucht werden.

mehr...

{#_MG_6258_blog}

Herzlich Willkommen beim WebOPAC der Stadtbücherei Soest.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren,
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Der Deutsche Buchpreis 2020 geht an Anne Weber

Anne Weber erhält für ihren Roman "Annette, ein Heldinnenepos" den Deutschen Buchpreis 2020.

Begründung der Jury: "Die Kraft von Anne Webers Erzählung kann sich mit der Kraft ihrer Heldin messen: Es ist atemberaubend, wie frisch hier die alte Form des Epos klingt und mit welcher Leichtigkeit Weber die Lebensgeschichte der französischen Widerstandskämpferin Anne Beaumanoir zu einem Roman über Mut, Widerstandskraft und den Kampf um Freiheit verdichtet. " 

Neu! Ab dem 16.08.2020 auch sonntags geöffnet.

Ab dem 16.08.2020 können Sie die Stadtbücherei auch sonntags von 11:00 - 17:00 Uhr besuchen. Allerdings kann man sich, wie auch in der Mittagszeit von 13:00 - 15:00 Uhr an den Werktagen, nicht anmelden, auch Beratungsgespräche sind nicht möglich. Aber eine Aufsicht kann kurze Auskünfte geben und beim Verbuchen helfen.

Für Sie bedeutet das wesentlich mehr Flexibilität, die schönen Räumlichkeiten und die vielfältigen Angebote der Stadtbücherei zu nutzen. Auf die Einhaltung der Hygienevorschriften ist natürlich weiterhin zu achten.

Montag                         10:00 bis 18:00 Uhr                                                                                                                                  
Dienstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 13:00 Uhr
Sonntag 11:00 bis 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie beim Betreten der Stadtbücherei folgende Regeln

Eingang: Haupteingang an der Severinstr.
Ausgang: Seiteneingang über den Parkplatz.

Die Anzahl der Kunden im Haus ist auf 15 Personen begrenzt.
Bitte betreten Sie die Bücherei allein, Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung Erwachsener.
Bitte vergessen Sie nicht Ihren Mund- und Nasenschutz.
Jeder Kunde muss seine Kontaktdaten auf einem Formular eintragen.
Am Eingang bitte pro Person einen Chip nehmen, der am Ausgang wieder abgegeben wird.
Bitte verzichten Sie auf längere Aufenthalte in der Bücherei, um auch anderen Kunden nach Ihnen den Eintritt zu ermöglichen.
Halten Sie bitte zu Kunden und Personal einen Mindestabstand von 1,50m.
Aus hygienischen Gründen bleibt das Lesecafé mit Zeitungen und Zeitschriften, die Internetplätze und einige Bibliothekskataloge (OPACs), sowie die Schließfächer vorübergehend geschlossen.

Nutzen Sie auch weiterhin unsere digitalen Angebote bequem von zu Hause aus. Dort stehen Bücher, Hörbücher, Zeitschriften, Tageszeitungen, Musik und Videos als Download bzw. Streaming zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.
Ihr Team der Stadtbücherei Soest

Rechtsgrundlage: Verordnung zur Änderung von Rechtsverordnungen zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2. Gültig nach dem aktuellen Erlass.
§ 4 Bibliotheken, Hochschulbibliotheken
Bibliotheken einschließlich Bibliotheken an Hochschulen sowie Archive haben den Zugang zu ihren Angeboten zu beschränken und nur unter strengen Schutzauflagen (insbesondere Besucherregistrierung mit Kontaktdaten, Reglementierung der Besucherzahl, Vorgaben für Mindestabstände zwischen Lese- und Arbeitsplätzen von 2 Metern, Hygienemaßnahmen, Aushänge mit Hinweisen zu richtigen Hygienemaßnahmen) zu gestatten.

mehr...
Musikstreamingdienst freegal music jetzt rund um die Uhr

Kostenfreies Streamen von Musik nun 24 Stunden am Tag möglich.
Der Musikstreaming-Dienst der Stadtbücherei Soest bietet zurzeit eine  Verlängerung der täglichen Nutzungsdauer an.

Freegal“ ermöglicht normalerweise das kostenfreie Streamen von Musik drei Stunden pro Tag. Ab sofort  bis zum 30. Oktober 2020 wird jedoch ein kostenloses Upgrade auf ein 24-Stunden-Streaming angeboten. Freegal umfasst mehr als 15 Millionen Musiktitel zahlreicher Musiklabel inkl. Sony Music Entertainment, darüber hinaus Musikvideos und Hörbücher. Zur Nutzung wird der Büchereiausweis der Stadtbücherei benötigt, ferner ein internetfähiger PC oder Mac bzw. die entsprechende App für Android- und Apple- Smartphones.

mehr...
filmfriend - kostenlos Filme streamen mit ihrem Büchereiausweis

{#logo-filmfriend-wei-er-hintergrund-alternativer-claim-web (3)}

Über filmfriend  

Die von der Firma filmwerte GmbH aus Potsdam-Babelsberg entwickelte Plattform filmfriend bietet Bibliotheksnutzer*innen mit gültigem Ausweis unbeschränkten und kostenlosen Online-Zugang zu mehr als 2.000 Filmen und Serien. Das Angebot wird  stetig erweitert und umfasst

  •  deutsche Klassiker
  •  internationales Arthouse-Kino
  •  anspruchsvolle Dokumentationen
  •  Kinderserien und Kinderfilme


Anmelden

können Sie sich mit der Nummer und dem Passwort Ihres Bibliotheksausweises unter www.filmfriend.de oder der Homepage der Stadtbücherei.

Streamen – zuhause und unterwegs mit einer guten Internetverbindung am PC/Mac, am Tablet oder Smartphone, über den Browser, TV-Geräte (AppleTV/Google Chromecast) oder über die filmfriend-App für iOs und Android.

 Vorteile genießen

  • kostenfrei mit Bibliotheksausweis
  • werbefrei
  • jede Woche neue Titel
  • redaktionell betreut und kuratiert
  • personenbezogene Daten werden nicht erhoben
  • Altersfreigabe (FSK) wird automatisch geprüft

 

Auf welchen Geräten kann filmfriend genutzt werden?

filmfriend kann auf einem PC oder Mac, Tablet oder Smartphone in verschiedenen Browsern genutzt werden. Eine Übertragung auf ein TV-Gerät ist möglich. Eine App für Android und iOS ist im jeweiligen Store verfügbar.
 
Unterstützte Browser
Windows:  • Microsoft Edge (ab Windows 10)  • Firefox ab Version 63 (ab Windows 8)  • Google Chrome ab Version 62 (ab Windows 8)  • Opera ab Version 33 (ab Windows 8) 4 
Mac OS:  • Safari ab Version 10  • Firefox ab Version 63  • Google Chrome ab Version 62  • Opera ab Version 33 
Linux:  • Firefox ab Version 63 (Widevine) • Google Chrome ab Version 62 (Widevine)  • Chromium benötigt das Plugin Widvine
Mobil:  • Android ab Version 4.5 (mit Chrome-Stockbrowser)  • iOS ab Version 11.2  (mit Safari-Stockbrowser)
Smart-TV • Unterstützung von Google-Chromecast und Apple-AirPlay • Ausführlich siehe Anlage
Nicht unterstützte Browser • IE 11 – Microsoft hat die Weiterentwicklung des IE zugunsten von Edge 2015 eingestellt.  • Chromium – Chromium unterstützt das für den Kopierschutz eingesetzte DRM nicht

Wie schnell muss die Internet-Verbindung sein?
Empfohlen wird ein Internet-Breitbandanschluss mit  • mind. 2 mBit/s Datenübertragungsrate für Filme in SD-Qualität • mind. 6 mBit/s Datenübertragungsrate für Filme in HD-Qualität
Der integrierte Player von filmfriend nimmt eine automatische Anpassung der Filmqualität vor, wenn die Internet-Geschwindigkeit nicht ausreicht.
Eine geringere Internet-Geschwindigkeit ist grundsätzlich möglich, es kann dann aber zu Zwischenspeicherungen oder leichtem Ruckeln des Bildes kommen. 
Test für die tatsächliche Internetgeschwindigkeit des Anschlusses: 
https://www.wieistmeineip.de/speedtest/
 
In welchen Ländern können Filme auf filmfriend angeschaut werden?


Die Lizenzen für Filme werden in verschiedenen Ländern häufig von verschiedenen Rechteinhabern vergeben. 
Im Regelfall stehen die Filme in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung. Zusätzlich können Filme bei vorübergehenden Aufenthalten in den EU-Ländern angeschaut werden, z.B. im Urlaub. 
Ist ein Film in einem Land nicht verfügbar, konnten wir leider die notwendige Lizenz vom Rechteinhaber nicht erwerben. 
 
Wie wird der Jugendschutz beachtet?

Die Filme auf filmfriend unterliegen unterschiedlichen Altersfreigaben der FSK. Diese werden automatisch beachtet:
Bei Login mit Ausweisnummer und Passwort prüft die Nutzerdatenbank der Bibliothek die Berechtigung und die Alterseinstufung und sendet diese Informationen – verschlüsselt – an filmfriend. 
Unterschreitet die Alterseinstufung die Altersfreigabe der FSK für einen Film, so kann der Film vom Nutzer nicht abgespielt werden. 


 
Gibt es die Möglichkeit Filme nach Kriterien zu filtern?


Auf der Übersichtsseite einer Kategorie (also „Filme & Serien“, „Doku“, „Kids“ gibt es verschiedene Filtermöglichkeiten. 
Zum einen die Genres, die mit eigenen Icons hervorgehoben sind. Mit Klick auf einen Icon wird der Genrefilter eingestellt und das Icon färbt sich ein. Mit weiterem Klick auf das Icon wird der Filter wieder ausgestellt.
Es können mehrere Genrefilter gleichzeitig gesetzt werden.
Weitere Filter sind: „Neu“, „Beliebt“, „Filme“, „Serien“ sowie eine alphabetische Soriterung.
Unter den Genrefiltern kann zusätzlich nach Altersempfehlungen sowie Sprach- und Untertitelfassungen gefiltert werden


Wie wird der Datenschutz beachtet?

filmfriend erhebt keine personenbezogenen Daten. Die Datenerhebung erfolgt nicht zum Zweck, Rückschlüsse auf die Person des Nutzers zu ziehen. 
Für das Login werden die eingegebene Bibliotheksausweisnummer und das Passwort über einen verschlüsselten Kanal zur Nutzerdatenbank der Bibliothek übermittelt. Nach erfolgter Authentifizierung übermittelt die Bibliothek an filmfriend lediglich folgende Statusinformationen: 
Ausleihberechtigung + Alterseinstufung. 
Diese Statusinformationen werden von filmfriend als verschlüsselter Token gespeichert. Dieser Token lässt keinerlei Rückschlüsse auf die Person des Nutzers zu. 
Zur Datenerhebung durch Browsernutzung, Cookies und Analysedienste siehe ausführlich die Datenschutzerklärung 
https://filmfriend.de/de/privacy-policy

 

Filme von filmfriend auf TV streamen

Für Mac und iOS Geräte nutzen Sie Apple AirPlay. Für PC und Android/iOS-Geräte nutzen Sie Chromecast.
 
Apple AirPlay
Sie benötigen 
- ein iOS-Gerät oder einen Mac mit einem aktuellen Safari-Broser oder installierter filmfriend-App - ein Apple AirPlay-fähiges TV-Gerät (Apple TV)
Das iOS-Gerät/Mac und das Apple TV müssen sich im gleichen WLAN befinden. 
So gehen Sie vor:

1. Öffnen Sie auf dem iOS-Gerät/Mac den Browser Safari und wählen sie bei filmfriend.de einen Film aus und starten die Wiedergabe.
2. Klicken Sie in der Videowiedergabesteuerung auf  
3. Wählen Sie Ihr Apple TV aus. 
Um das Streamen des Videos zu beenden, klicken Sie in der Videowiedergabesteuerung auf   .
Weitere Hilfestellungen finden Sie unter  https://support.apple.com/de-de/HT204291
 
Google Chromecast
Sie benötigen
- ein Mobil-Gerät oder einen PC mit einem aktuellen Chrome-Broser oder installierter filmfriend-App - ein Chromecast- oder Chromecast Ultra-Gerät oder ein Fernseher mit integrierter Chromecast-Technologie.
Das Mobil-Gerät oder der PC und das Chromcast-Gerät müssen sich im gleichen WLAN befinden. 
So gehen Sie vor:
4. Öffnen Sie auf dem Mobil-Gerät/PC den Browser Chrome und wählen sie bei filmfriend.de einen Film aus und starten den Film.
5. Klicken Sie in der Videowiedergabesteuerung auf das Cast-Symbol  
6. Wählen Sie das Chromecast-Gerät aus, auf den Sie streamen möchten
7. Tippen Sie auf „Wiedergabe“ 

Um das Streamen des Videos zu beenden, klicken Sie in der Videowiedergabesteuerung auf  und „Verbindung trennen“
Weitere Hilfestellungen finden Sie unter
https://support.google.com/chromecast/answer/6006232?hl=de&ref_topic=3058948

 

Filme von filmfriend auf TV.pdf

 
 

 

 

 

 

 

mehr...
Neue App B24 bietet viel Service für Sie!
  Jetzt für Ihr Smartphone!
Die neue B24 Bibliotheksapp für iOS und Android!

 

 

 

B24 – die App für Bibliotheken und Leser auf Ihrem Smartphone und Tablet.
Die App ermöglicht den mobilen Zugriff auf den WebOPAC der Stadtbücherei Soest und auf Ihr Leserkonto.
Besonderes Highlight ist die Mediensuche über den ISBN-Code. So können Sie überall (z.B. im Buchhandel) den
ISBN-Code einscannen und die Verfügbarkeit in der Stadtbücherei nachsehen.

So geht’s:

  1. App herunterladen und installieren
  2. Bibliothek suchen – per GPS, mit QR-Code oder Direkteingabe
  3. Anmelden mit Ihrer Lesernummer und Passwort
  4. oder ohne Anmeldung direkt einsteigen
  5. und los!

Die Anmeldung bleibt bis zum Ausloggen gespeichert.

Probieren Sie es aus!

Zum Apple App Store Zum Google Play Store Zum Amazon App Store

mehr...
freegal music - der kostenlose Musikstreamingdienst für unsere Nutzer
{#de-336x280} 

 

Was heißt freegal?

freegal setzt sich aus den Wörtern "free" und "legal" zusammen und bietet Ihnen die kostenlose und legale Möglichkeit, Musik online anzuhören und herunterzuladen.

Was ist in freegal music enthalten?

  • mehr als 15 Millionen Musiktitel zahlreicher Musiklabel,
    inkl. Sony Music Entertainment
  • Musikvideos
  • Hörbücher

Was benötige ich für die Nutzung?

Einen gültigen Büchereiausweis der Stadtbücherei Soest sowie einen internetfähigen PC oder Mac.

Für die Nutzung auf Smartphones und Tablets gibt es die kostenlose App freegal music:
- für iPhone/iPad im App-Store und
- für Android-Smartphones/Tablets im Google-Play-Store.

Nach Auswahl der Stadtbücherei Soest müssen Sie sich hier mit der Nummer ihres gültigen Büchereiausweis und ihrem Passwort einloggen. Damit sind Sie für die Nutzung von freegal® music freigeschaltet und können mit der Musikauswahl loslegen.

Was darf ich mit den heruntergeladenen Musiktiteln tun?

Die Titel stehen für die private Nutzung zur Verfügung und dürfen deshalb nur im Eigengebrauch sowie engeren Familien- und Freundeskreis genutzt werden.

Probieren Sie es aus! Stöbern Sie in über 15 Millionen Musiktiteln aus über 200 Genres wie Rock, Pop, Klassik oder Jazz.

Gleich reinhören:

freegal jetzt hören

 

mehr...
Die Digitale Bibliothek im Verbund Südwestfalen

BibDiVerS
(Bibliotheken - DigitalerVerbundSüdwestfalen)

{#logo-2012-blau}

Eintauchen in die Welt des Wissens ...

http://www.bibdivers.de/

Sie können in den Katalogen der Stadtbibliotheken des Verbundes Südwestfalens suchen und haben Zugriff auf zahlreiche Datenbanken weltweit.

Recherchieren Sie in den Medienbeständen der angeschlossenen Bibliotheken und durchsuchen Sie tausende verschiedener Quellen einzeln oder parallel:

  • Weltweite Informations- und Literaturrecherche.
  • Anzeige der Verfügbarkeit
  • Einfacher Zugriff auf Volltexte direkt am Bildschirm.

Buch- und Medientitel, Zeitschriftenaufsätze und Informationen im Volltext - und das alles in Ihrer Stadtbibliothek oder rund um die Uhr bequem von zu Hause aus!

http://www.bibdivers.de/

DigiBib - Die Digitale Bibliothek

Die Grafik zeigt das Logo der Digitalen Bibliothek.Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur Suchmaske der Verbundbibliotheken

In der DigiBib finden Sie unter einer einheitlichen Oberfläche viele verschiedene Informationsquellen.

mehr...
Jahresgebühr per SEPA-Lastschrift

Mit der Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates besitzen Sie ein Abonnement auf Ihren Benutzerausweis. Seine Gültigkeit läuft nur ab, wenn Sie kündigen.
Das Abo gilt für 12 zusammenhängende Monate, und verlängert sich automatisch um jeweils 12 weitere Monate, wenn es nicht mindestens acht Wochen vor Ablauf des Vertragsjahres gekündigt wird.

Geschichtlicher Rückblick



Am 08. Jan 1913 wurde aus verschiedenen Lesevereinen und privaten Leihbüchereien die öffentliche Lesehalle der Stadt Soest in der Rosenstr. 4 gegründet.

Der Buchbestand umfasste 284 Bände für Erwachsene und 230 Bände für Jugendliche.
Im Laufe der nächsten Jahrzehnte war die Bücherei in verschiedenen Gebäuden untergebracht, wurde umbenannt und gründete sich nach den Kriegswirren unter hauptamtlicher, bibliothekarischer Leitung neu.

Im Soester Stadtkern, nahe des Großen Teiches, setzte  der von den Architekten  Van der Minde & Krug konzipierte und 1969 der Öffentlichkeit übergebene Bibliotheksbau einen architektonischen Akzent.
Der Buchbestand umfasste   zur Eröffnung 22.000 Bände.

Seit Mitte des Jahres 2002 steht das Gebäude mit idyllischem Skulpturengarten und altem Baumbestand unter Denkmalschutz.

mehr...

Informatives

Aktuelle Leihgaben der Artothek
In den Räumen der Stadtbücherei hängen folgende Leihgaben der Artothek:

"Ohne Titel" von  Pit Morell
"Ohne Titel" von Bernhard Schulte


Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Geschenk?
 
Immer eine gute Idee ist unser Geschenkgutschein für eine Jahresgebühr der Stadtbücherei Soest! 
Natürlich freut sich die Stadtbücherei auch über Geschenke: Wenn Sie einen Betrag auf ein Sonderkonto bei der “ekz bibliotheksservice”   überweisen, helfen Sie damit, den Bestand der Stadtbücherei attraktiv und aktuell zu halten - entsprechende Überweisungsträger erhalten Sie bei uns. Der gespendete Betrag kommt ohne Abzüge oder Verwaltungskosten in voller Höhe der Stadtbücherei Soest zugute.


Am 2.10.2009 verstarb die frühere Büchereileiterin Frau Helene Niggemeier.  Sie baute die Stadtbücherei Soest aus Trümmern wieder auf und leitete sie von 1944 bis 1979. Zum 75-jährigen Bibliotheksjubiläum 1988   veröffentlichte sie die Chronik "Die Stadtbücherei Soest 1913 -   1979".  
Mit Engagement und Sachverstand, mit Innovationsfreude und Sinn für Realitäten prägte sie in 35 Jahren das Bild der Bibliothek, ihr Wirken ist bis in die heutige Zeit zu spüren. Wir gedenken ihrer in großer Dankbarkeit.

mehr...