Liebe Kundinnen und Kunden!  Wir freuen uns, Sie weiterhin in Ihrer Stadtbücherei Soest begrüßen zu dürfen.
Ab sofort gilt in der Stadtbücherei die 2G-Regel: Geimpft oder Genesen Bitte halten Sie entsprechende Nachweise + Lichtbildausweis bereit.

Ausnahmen:
Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren mit Lichtbildausweis und Kinder sind von dieser Regelung ausgenommen.
Personen, die über ein ärztl. Attest verfügen, dass Sie nicht geimpft werden können (nicht älter als 6 Wochen), müssen ein offizielles, negatives Testergebnis vorlegen (max. 24 Std. alter Antigen-Schnelltest oder max. 48 Std. alter PCR-Test).

Das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes ist erforderlich.
Bitte beachten Sie die Hygienehinweise und halten Sie bitte den Mindestabstand von 1,50m ein.
Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.
Ihr Team der Stadtbücherei Soest
Rechtsgrundlage: Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Gültig nach dem aktuellen Erlass.

{#_MG_6258_blog}

Herzlich Willkommen beim WebOPAC der Stadtbücherei Soest.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren,
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Social Media

Instagram, Symbol, Logo, Foto, Kamera

Wir sind jetzt auch auf Instagram aktiv. Mehr als 130 Follower haben uns bereits abonniert. Wir präsentieren aktuell und spontan, was sich bei uns tut, und gewähren auch Blicke hinter die Kulissen unserer Stadtbücherei. 

 Youtube, Logo, Grafik, Rot, Youtube

Auch ein Blick auf YouTube lohnt sich immer.

Neue Medien für Kids

Mediengruppen: Kinder- und Jugendbücher, Tonie, Neuerwerbungen der letzten 2 Monate

Neue App B24 bietet viel Service für Sie!
  Jetzt für Ihr Smartphone!
Die neue B24 Bibliotheksapp für iOS und Android!

 

 

 

B24 – die App für Bibliotheken und Leser auf Ihrem Smartphone und Tablet.
Die App ermöglicht den mobilen Zugriff auf den WebOPAC der Stadtbücherei Soest und auf Ihr Leserkonto.
Besonderes Highlight ist die Mediensuche über den ISBN-Code. So können Sie überall (z.B. im Buchhandel) den
ISBN-Code einscannen und die Verfügbarkeit in der Stadtbücherei nachsehen.

So geht’s:

  1. App herunterladen und installieren
  2. Bibliothek suchen – per GPS, mit QR-Code oder Direkteingabe
  3. Anmelden mit Ihrer Lesernummer und Passwort
  4. oder ohne Anmeldung direkt einsteigen
  5. und los!

Die Anmeldung bleibt bis zum Ausloggen gespeichert.

Probieren Sie es aus!

Zum Apple App Store Zum Google Play Store Zum Amazon App Store

mehr...
Freies WLAN

Freies WLAN für Besucherinnen und Besucher der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Soest bietet den freien Zugang zum Internet für alle Bürgerinnen und Bürger, Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei sowie Touristinnen und Touristen.

In den Räumen der Stadtbücherei Soest, Severinstraße 10, kommt man mit dem eigenen Smartphone, Tablet oder Laptop über das freie WLAN „WiFi4EU-Stadt Soest“ ohne vorherige  Anmeldung direkt ins Internet.

 An den stationären Internet-PCs und den Notebooks der Stadtbücherei können Besucherinnen und Besucher den verbesserten Zugang zum Internet nutzen.

Durch den vorgeschalteten Jugendschutzfilter werden allerdings nicht alle Internetseiten erreichbar sein.

Kopfhörer zum Musikhören oder Filmeschauen sind in der Stadtbücherei gegen Pfand ausleihbar.

mehr...
Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Geschenk?

Immer eine gute Idee ist unser Geschenkgutschein für eine Jahresgebühr der Stadtbücherei Soest!

Jahresgebühr per SEPA-Lastschrift

Mit der Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates besitzen Sie ein Abonnement auf Ihren Benutzerausweis.

Seine Gültigkeit läuft nur ab, wenn Sie kündigen. 
Das Abo gilt für 12 zusammenhängende Monate, und verlängert sich automatisch um jeweils 12 weitere Monate, wenn es nicht mindestens acht Wochen vor Ablauf des Vertragsjahres gekündigt wird.
Der Lastschrifteinzug ist allerdings vorläufig nur für die volle Jahresgebühr von 20 Euro möglich. Wer das Lastschriftverfahren nutzen möchte, kann die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei ansprechen, um die Kontodaten weiterzugeben.

mehr...

Geschichtlicher Rückblick


Am 08. Jan 1913 wurde aus verschiedenen Lesevereinen und privaten Leihbüchereien die öffentliche Lesehalle der Stadt Soest in der Rosenstr. 4 gegründet.

Der Buchbestand umfasste 284 Bände für Erwachsene und 230 Bände für Jugendliche.
Im Laufe der nächsten Jahrzehnte war die Bücherei in verschiedenen Gebäuden untergebracht, wurde umbenannt und gründete sich nach den Kriegswirren unter hauptamtlicher, bibliothekarischer Leitung neu.

Im Soester Stadtkern, nahe des Großen Teiches, setzte  der von den Architekten  Van der Minde & Krug konzipierte und 1969 der Öffentlichkeit übergebene Bibliotheksbau einen architektonischen Akzent.
Der Buchbestand umfasste zur Eröffnung 22.000 Bände.

Seit Mitte des Jahres 2002 steht das Gebäude mit idyllischem Skulpturengarten und altem Baumbestand unter Denkmalschutz.

mehr...

Informatives

Aktuelle Leihgaben der Artothek
In den Räumen der Stadtbücherei hängen folgende Leihgaben der Artothek:

"In the air two" von  Barbara Davis
"Traum vom Fliegen" von Eva-Maria Joeressen


Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Geschenk?
 
Immer eine gute Idee ist unser Geschenkgutschein für eine Jahresgebühr der Stadtbücherei Soest! 

Am 2.10.2009 verstarb die frühere Büchereileiterin Frau Helene Niggemeier.  Sie baute die Stadtbücherei Soest aus Trümmern wieder auf und leitete sie von 1944 bis 1979. Zum 75-jährigen Bibliotheksjubiläum 1988   veröffentlichte sie die Chronik "Die Stadtbücherei Soest 1913 - 1979".  
Mit Engagement und Sachverstand, mit Innovationsfreude und Sinn für Realitäten prägte sie in 35 Jahren das Bild der Bibliothek, ihr Wirken ist bis in die heutige Zeit zu spüren. Wir gedenken ihrer in großer Dankbarkeit.

mehr...
Ein Baum ist gefallen - Der digitale Adventskalender