Besuchsregelungen für die Stadtbücherei ab 13.07.2021 (bei Inzidenzstufe 0)
Es gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung  NRW nach gültigem Erlass und somit folgende Öffnungs- und Besuchsregelungen:

Die Anzahl der Kunden im Haus ist derzeit nicht begrenzt.
Die Erfassung der Kontaktdaten entfällt.
Wir empfehlen das Einhalten des Mindestabstands von 1,50m.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.   Ihr Team der Stadtbücherei Soest

 Zur Auswahl stehen bisher folgende Spaziergänge:

3000 Schritte durch die Literatur
Auf unserem Spaziergang stellen wir zahlreiche Motive und Vorbilder der Literatur vor, die beweisen: Leser und Schriftsteller sind keine Stubenhocker!

Ein literarischer Grusel-Spaziergang durch dunkle Soester Altstadtgassen
Erfahren Sie, wie Halloween entstand und hören Sie von unheimlichen Begebenheiten mit Vampiren, Zombies und schwarzen Katzen. Der Spaziergang beginnt in der Abenddämmerung. Laternen dürfen gern mitgebracht werden.

Soester Sagen 1+2
Sie erfahren, wie Soest zu seinem Namen kam, wie die Wiesenkirche gebaut wurde, warum der Turm der Thomäkirche schief ist, Sie dürfen sich gruseln vor vielen Hexen und Gespenstern entlang des Hellwegs, Sie hören von mehr oder weniger erfolgreichen Schatzsuchern und vom grauenvollen Schicksal des Würfelspielers Ritter Themo.

Krimis
Spannende Kurzgeschichten und Auszüge aus Kriminalromanen berichten von Ehestreitigkeiten und anderen mörderische Begebenheiten. Der Spaziergang beginnt in der Abenddämmerung. Laternen dürfen gern mitgebracht werden.

Weihnachtsstimmung
Sie hören Heiteres, Humorvolles, Besinnliches und Spannendes rund um die Advents- und Weihnachtszeit. Der Spaziergang beginnt in der Abenddämmerung. Laternen dürfen gern mitgebracht werden.

Mittelalterliches
An mittelalterlichen Schauplätzen der Soester Altstadt werden mittelalterliche Texte, wie sie zur Zeit der Soester Fehde populär gewesen sein könnten, gelesen. Genießen Sie die Vielfalt der mittelalterlichen Geschichten und erhalten Sie einen Einblick wie die Menschen in dieser Zeit wohl gelebt haben könnten.

Pferde
Zum „I love horses day“, dem 15. Juli, entstand ein Spaziergang für Pferdefreunde mit einem unterhaltsamen Mix aus Gedichten, Sprichwörtern und Kurzgeschichten von edlen Rössern und toten Gäulen.

Tiere
Die „Tanzenden Bären“, eine Skulptur des Soester Künstlers Fritz Viegener erinnert an den von Ratsmitglied Karl Fillmer 1951 gegründeten Tierpark, der sich bis Mitte der 1960er-Jahre in der Gräfte zwischen Grandweger- und Thomätor befand.
Hören Sie heitere, amüsante, hintersinnige und unerwartete Geschichten über Katzen, Mäuse und anderes Getier.

Baum-Geschichten
Zum „Internationalen Tag des Baumes“, der jedes Jahr am 25. April begangen wird, gibt es auch in Soest viele Bäume zu entdecken:
Sie hören alte und neue Baummärchen, Sie erfahren, warum die Bäume nicht mehr reden und nicht mehr sprechen können, Sie hören Geschichten und Gedichte aus aller Welt von Apfelbäumen, Tannenbäumen oder Mondbäumen und werden sogar in den Urwald geführt.
Natürlich kann man diesen Spaziergang nicht nur im Frühling buchen.

Vom Paradies und anderen Gärten
Im Merian-Heft über Soest schreibt Hanna Stephan im Jahr 1955 unter dem Titel „Die Inselgärten“ über die Gärten von Soest:
„Und wie man anderwärts zwischen Heckenwegen geht, so schritt ich hier auf kaum wagenbreiten Wegen durch torlose Mauern, die sich dahinschwangen, wie die Gärten es wollten, die sie verbargen; ahnte den rotblühenden Zierapfel, die rosigschäumende japanische Kirsche, den Goldregen, den Flieder, der so hoch gewachsen war, dass er, wenn er erst blühte, wie ein strotzender Blumenstrauß auf der Mauer sitzen und den Vorübergehenden mit dem Geheimnis des verschlossenen Garten verlocken würde. Denn die Mauer gab nichts preis.“
Blicken Sie jetzt fast 60 Jahre später über den einen oder anderen Soester Gartenzaun.

weitere Themen: Bücherreise, Reisen, Romantisches.


Wenn Ihnen Ihr literarischer Spaziergang gefallen hat, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Stadtbücherei durch ein Geschenk zu unterstützen:
Spenden Sie einen Betrag in beliebiger Höhe auf das Konto des Freundeskreises der Stadtbücherei Soest. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unter anderem die Anschaffung von Lesestartsets für Erstklässler. Die Vordrucke: “Machen Sie der Stadtbücherei Soest ein Geschenk“ erhalten Sie in der Stadtbücherei.

mehr...

{#_MG_6258_blog}

Herzlich Willkommen beim WebOPAC der Stadtbücherei Soest.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren,
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Spiel des Jahres 2021

Zum Spiel des Jahres 2021 wurde das kooperative Kriminalspiel "MicroMacro" von Johannes Sich gekürt. Über ein Dutzend Mord- und Todesfälle gilt es auf dem wuseligen und riesigen Stadtplan im Wimmelbildstil aufzuklären.

Neue Medien für Kids

Mediengruppen: Kinder- und Jugendbücher, Tonie, Neuerwerbungen der letzten 2 Monate

Neue App B24 bietet viel Service für Sie!
  Jetzt für Ihr Smartphone!
Die neue B24 Bibliotheksapp für iOS und Android!

 

 

 

B24 – die App für Bibliotheken und Leser auf Ihrem Smartphone und Tablet.
Die App ermöglicht den mobilen Zugriff auf den WebOPAC der Stadtbücherei Soest und auf Ihr Leserkonto.
Besonderes Highlight ist die Mediensuche über den ISBN-Code. So können Sie überall (z.B. im Buchhandel) den
ISBN-Code einscannen und die Verfügbarkeit in der Stadtbücherei nachsehen.

So geht’s:

  1. App herunterladen und installieren
  2. Bibliothek suchen – per GPS, mit QR-Code oder Direkteingabe
  3. Anmelden mit Ihrer Lesernummer und Passwort
  4. oder ohne Anmeldung direkt einsteigen
  5. und los!

Die Anmeldung bleibt bis zum Ausloggen gespeichert.

Probieren Sie es aus!

Zum Apple App Store Zum Google Play Store Zum Amazon App Store

mehr...
Jahresgebühr per SEPA-Lastschrift

Mit der Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates besitzen Sie ein Abonnement auf Ihren Benutzerausweis.

Seine Gültigkeit läuft nur ab, wenn Sie kündigen. 
Das Abo gilt für 12 zusammenhängende Monate, und verlängert sich automatisch um jeweils 12 weitere Monate, wenn es nicht mindestens acht Wochen vor Ablauf des Vertragsjahres gekündigt wird.
Der Lastschrifteinzug ist allerdings vorläufig nur für die volle Jahresgebühr von 20 Euro möglich. Wer das Lastschriftverfahren nutzen möchte, kann die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei ansprechen, um die Kontodaten weiterzugeben.

mehr...

Geschichtlicher Rückblick


Am 08. Jan 1913 wurde aus verschiedenen Lesevereinen und privaten Leihbüchereien die öffentliche Lesehalle der Stadt Soest in der Rosenstr. 4 gegründet.

Der Buchbestand umfasste 284 Bände für Erwachsene und 230 Bände für Jugendliche.
Im Laufe der nächsten Jahrzehnte war die Bücherei in verschiedenen Gebäuden untergebracht, wurde umbenannt und gründete sich nach den Kriegswirren unter hauptamtlicher, bibliothekarischer Leitung neu.

Im Soester Stadtkern, nahe des Großen Teiches, setzte  der von den Architekten  Van der Minde & Krug konzipierte und 1969 der Öffentlichkeit übergebene Bibliotheksbau einen architektonischen Akzent.
Der Buchbestand umfasste zur Eröffnung 22.000 Bände.

Seit Mitte des Jahres 2002 steht das Gebäude mit idyllischem Skulpturengarten und altem Baumbestand unter Denkmalschutz.

mehr...

Informatives

Aktuelle Leihgaben der Artothek
In den Räumen der Stadtbücherei hängen folgende Leihgaben der Artothek:

"In the air two" von  Barbara Davis
"Traum vom Fliegen" von Eva-Maria Joeressen


Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Geschenk?
 
Immer eine gute Idee ist unser Geschenkgutschein für eine Jahresgebühr der Stadtbücherei Soest! 

Am 2.10.2009 verstarb die frühere Büchereileiterin Frau Helene Niggemeier.  Sie baute die Stadtbücherei Soest aus Trümmern wieder auf und leitete sie von 1944 bis 1979. Zum 75-jährigen Bibliotheksjubiläum 1988   veröffentlichte sie die Chronik "Die Stadtbücherei Soest 1913 - 1979".  
Mit Engagement und Sachverstand, mit Innovationsfreude und Sinn für Realitäten prägte sie in 35 Jahren das Bild der Bibliothek, ihr Wirken ist bis in die heutige Zeit zu spüren. Wir gedenken ihrer in großer Dankbarkeit.

mehr...
Leserkonto

Achtung! Die Feststelltaste ist aktiv!

Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer und Ihr Passwort eingeben und auf "Anmelden" klicken.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Verwenden Sie noch das unsichere Standard Passwort (Geburtsdatum)? Sie müssen aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen Ihr Passwort ändern!

Die Passwortänderung hat auch Auswirkungen auf externe Anbieter (wie z.B. Onleihe). Aus Sicherheitsgründen müssen alle Passwörter, die aktuell noch mit dem Geburtsdatum gebildet werden, in ein anderes Passwort geändert werden. Bitte folgen Sie den Anweisungen nach dem Einloggen in Ihr Leserkonto. Dies ist einmalig noch mit dem alten Passwort möglich. Weiterhin ist es erfoderlich, dass Sie in dem Leserkonto unter Anmeldedaten Ihre E-Mail-Adresse bestätigen.

 

Passwort vergessen? Kein Problem! Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Passwort selbst zurücksetzen können.

 

 

Falls Sie Ihr Passwort nicht mehr wissen, können Sie es sich ab sofort selber zurücksetzen. Einfach über unsere Homepage auf das Leserkonto gehen und unter dem Button "Anmelden" auf „Passwort zurücksetzen“ klicken. Diese Aktion ist aber nur möglich, wenn eine E-Mail im Leserkonto hinterlegt ist.

 

mehr...
mehr...
Passwort zurücksetzen

Passwort vergessen? Kein Problem! Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Passwort selbst zurücksetzen können.

Falls Sie Ihr Passwort nicht mehr wissen, können Sie es sich ab sofort selber zurücksetzen. Einfach über unsere Homepage auf das Leserkonto gehen und unter dem Button "Anmelden" auf „Passwort zurücksetzen“ klicken. Diese Aktion ist aber nur möglich, wenn eine E-Mail im Leserkonto hinterlegt ist.

mehr...
Sommer, Sonne, Leseglück

Titel: sommer, Mediengruppe: Schöne Literatur

BRIT Awards 2021 Nominees

Ist möglicherweise ein Bild von Text

"All I Know So Far: Setlist" ist das zweite Live-Album der Sängerin Pink und gleich der Soundtrack zum Dokumentarfilm "Pink: All I Know So Far".  Der von der Kritik hochgelobte Dokumentarfilm begleitet Pink auf ihrer "Beautiful Trauma"-Welttournee, während sie ihre Rolle als Performerin mit ihrer Rolle als Mutter, Ehefrau und Chefin in Einklang bringt. Genießen die tollen LIVE Aufnahmen von Pink´s beliebtesten Hits auf diesem neuen Album und gewinnen Sie einen Blick ins Leben dieser tollen Powerfrau. Bitte hier klicken.

{#LogoTdM}

Für Sie geöffnet

 

Montag           10:00 bis 18:00 Uhr   
Dienstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 13:00 Uhr
Sonntag 11:00 bis 17:00 Uhr

 

Keine Service-Leistungen während der Mittagsöffnung von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr und am Sonntag

Im Leserkonto anmelden.